32 – Ich mach mir die Welt …

Ich habe beschlossen, hier nicht nach 31 Dezember-Türchen – und damit 31 Bildern und Texten – so tooooootal abzukacken. Ich werde weiter machen, allerdings nicht in der täglichen Frequenz. Dafür vielleicht hin und wieder Mal mit einem gesprochenen Text … oder kurzen Video. Schaumermal. Ich habe viele Ideen und ne Menge vor und bei eingen Ideen werde ich euch mitnehmen. Für einige andere werde ich eure Unterstützung brauchen, aber alles zu seiner Zeit.

Erstmal … ja zuerst eimal hab ich mir überlegt, dass ich es sehr konsequent finde, wenn ich bei all den Wirren “da draußen” mich weiterhin darum kümmern werde, dass ich mich mit mir und in meiner Welt wohl fühle.

Dazu gehört zum Beispiel, dass ich mich endlich konsequent mit meinem persönlichen Gewichtsmanagement befasse. Ich hab mindestens 15kg zuviel … eher mehr. Die werd ich angehen. Mit Sport und ich werde systemisch drauf schauen, warum ich eigentlich so einen runden Körper brauche und werde mir anschauen, wie ich statt rundem Stress- und Fressbauch eher ein rundes Leben führen kann. Essen … Ernährung … meine Lieblingsöle, … alles, was halt so damit zu tun hat. Eins nach dem andern.

Mit Bewegung fang ich an. Es hat geschneit … 🙂

(Ich habe für meine Verhältnisse lange (mehrere Tage! 😉 ) überlegt, ob ich das Ganze hier so öffentlich machen möchte und dann beschlossen: Ja, ich nehme euch mit auf die Reise und mich damit in eine neue Verbindlichkeit, damit ich – nach nunmehr über einem Jahrzehnt – endlich mal am Ball bleibe und nicht immer nur drüber rede, nachdenke oder meditiere, wer ich sein möchte. 2021 möchte ich nicht nur ins Tun kommen (easy, wenn du mich fragst), sondern auch im Tun BLEIBEN … und da hakt es bei mir am Meisten. Durchhalten … )

Zu meinem Wohlfühlen gehört auch, dass ich mich kümmere, dass ich mehr solche Bildchen zeichnen kann und viele kleine feine Sachen damit gestalte. Dass ich mehr Pausen mache, mir viel mehr Zeit in Wald und Natur gönne. Und – wenn ich das irgend zeitlich organisiert bekomme – ich möchte “Füße” lernen. Ich hab schon seit längerer Zeit den Eindruck, dass die mit mir reden. … Ich möchte auch wieder mehr Raindrops* geben. Viel mehr! Und Handpan lernen möchte ich. Also wenn du eine übrig hast, leihe ich sie mir gern aus.

Mein 2021 steht also unter dem Motto Ich mach mir meine Welt, wie sie mir gefällt. Wird vermutlich eine spannende, sicher auch herausfordernde Reise und ich nehm dich gern mit, wenn du magst.

Das heutig Erinnermich ist also eins für mich – wie immer downloadbar und benutzbar auch für dich. Und ja, es ist Absicht, dass der junge Mann NICHT aussieht, wie Pippi Langstrumpf. 🙂

Ich freue mich, dass es dich gibt und du du dabei bist! 💖

Liepst, Zaza

*Eine “Raindrop” ist eine sehr wohltuende energetische Wellness-Anwendung – eine Entspannungstechnik für Körper und Geist und vereint energetische Entspannungsmethoden und ein klein wenig Massage mit der Anwendung von Ätherischen Ölen. Im Grunde ein Kurzurlaub auf der Liege 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.